Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage zur Hygiene-Überwachung von Trinkwasser ist die Trinkwasserverordnung vom 01.05.2001, die die EU - Richtlinie von 1998 in Deutschland umsetzt. Sowohl die Probenahmen als auch die Analysen selbst dürfen nur durch akkreditierte Laboratorien erfolgen. Umfang und Häufigkeit der Untersuchungen bestimmen sich nach Anl. 4 der Trinkwasserverordnung im Rahmen der Überwachungstätigkeit der Gesundheitsämter.

Mikrobiologische Parameter

Allgemeine Anforderungen an Wasser für den menschlichen Gebrauch:

Parameter Grenzwert
Escherichia coli (E. coli)0 (Anzahl/100 ml)
Enterokokken 0 (Anzahl/100 ml)
Coliforme Bakterien 0 (Anzahl/100 ml)

 

Anforderungen an Wasser für den menschlichen Gebrauch, das zur Abfüllung in Flaschen oder sonstige Behältnisse zum Zwecke der Abgabe bestimmt ist:

Parameter Grenzwert
Escherichia coli (E. coli)0/250 ml
Enterokokken 0/250 ml
Pseudomonas aeruginosa 0/250 ml
Koloniezahl bei 22°C100/ml
Koloniezahl bei 36°C20/ml
Coliforme Bakterien 0/250 ml

 

 

Chemische Parameter

Chemische Parameter, deren Konzentration sich im Verteilnetz einschließlich der Hausinstallation in der Regel nicht erhöht:

ParameterGrenzwert
Acrylamid0,0001 mg/l
Benzol0,001 mg/l
Bor1 mg/l
Bromat0,01 mg/l
Chrom0,05 mg/l
Cyanid0,05 mg/l
1,2-Dichlorethan0,003 mg/l
Fluorid1,5 mg/l
Nitrat50 mg/l
Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte0,0001 mg/l
Pflanzenschutzmittel und Biozidprodukte insgesamt0,0005 mg/l
Quecksilber0,001 mg/l
Selen0,01 mg/l
Tetrachlorethen und Trichlorethen0,01 mg/l

 

Chemische Parameter, deren Konzentration im Verteilnetz einschließlich der Hausinstallation ansteigen kann:

ParameterGrenzwert
Antimon0,005 mg/l
Arsen0,01 mg/l
Benzo-(a)-pyren0,00001 mg/l
Blei0,01 mg/l
Cadmium0,005 mg/l
Epichlorhydrin0,0001 mg/l
Kupfer2 mg/l
Nickel0,02 mg/l
Nitrit0,5 mg/l
Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe0,0001 mg/l
Trihalogenmethane0,05 mg/l
Vinylchlorid0,0005 mg/l

 

 

Indikatorparameter

ParameterGrenzwert/Anforderung
Aluminium0,2 mg/l
Ammonium0,5 mg/l
Chlorid250 mg/l
Clostridium perfringens0 (Anzahl/100 ml)
Eisen0,2 mg/l
Färbung0,5 m–1
Geruchsschwellenwert2 bei 12°C, 3 bei 25°C
Geschmack"annehmbar"
Koloniezahl bei 22°Cohne anormale Veränderung
Koloniezahl bei 36°Cohne anormale Veränderung
Elektrische Leitfähigkeit2500 µS/cm bei 20°C
Mangan0,05 mg/l
Natrium200 mg/l
Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC)ohne anormale Veränderung
Oxidierbarkeit5 mg/l O2
Sulfat240 mg/l
Trübung1,0 NTU
Wasserstoffionen-KonzentrationpH-Einheiten zw. 6,5 und 9,5

  


Seit 19. August 2017 ist die 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider rechtswirksam. Damit sind auch die...

Am 22.9.2017 war LUH als Rahmenvertragspartner der LZK Baden-Württemberg mit einem Stand auf der Herbstkonferenz vertreten.

LUH als Aussteller bei DWA Veranstaltungen – Ihr Dienstleister für akkreditierte Untersuchungen von Abwasserproben aus Kleinkläranlagen.

Am 02.06.2017 hat der Bundesrat der 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider zugestimmt. Die Verordnung...

Aus einer Reihe von Legionellen-Ausbrüchen zieht das Bundesumweltministerium nun Konsequenzen