Untersuchung der Dentaleinheiten in Eigenkontrolle

Wenn Sie unseren umfassenden Service der Qualitätskontrolle durch einen Probenehmer des Labores nicht in Anspruch nehmen möchten, können Sie die Probenahme für die Kontrolluntersuchung Ihrer Dentaleinheiten auch selbst durchführen.

Direkt nach Ihrer Beauftragung schicken wir Ihnen die benötigte Menge an Probenahmegefäße per Post zu. Ein Set besteht jeweils aus 4 sterilen 125 ml Kunststoffgefäßen für die Beprobung von bis zu 4 Dentaleinheiten und einer stabilen Styropor-Thermobox inklusive Kühlakku für den gesicherten Rücktransport. Eine ausführliche Anleitung und weitere Informationen zur Probenahme liegen dem Set bei.

 

Was müssen Sie tun?

Entsprechend dem beiliegenden Informationsblatt zur Probenahme nehmen Sie die Probe an Ihren Dentaleinheiten. Am Tag zuvor legen Sie die beigelegten Kühlakkus in ein Gefrierfach und informieren uns über die geplante Probenahme. Wir veranlassen dann die kostenfreie Abholung und senden Ihnen per Fax oder E-mail einen Frachtbrief zu. Sämtliche Portokosten (Hin- und Express-Rückversand) sind selbstverständlich im Angebotspreis für die RKI Untersuchung enthalten.

 

Ergebnis:

Wir liefern Ihnen das Ergebnis innerhalb von 14 Tagen nach Probeneingang per E-Mail als elektronisch signiertes PDF-Dokument. Sollten Sie keine E-Mail Adresse besitzen, können Sie die Ergebnisse weiterhin per Post erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir für die postalische Zustellung eine Verwaltungskostenpauschale von 0,50 € je Blatt erheben.

 

Bestellen oder weiter informieren:

Online bestellen

Preisübersicht

 Rückrufwunsch


Legionellentest - privat online bestellen

Am 02.06.2017 hat der Bundesrat der 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider zugestimmt. Die Verordnung...

Aus einer Reihe von Legionellen-Ausbrüchen zieht das Bundesumweltministerium nun Konsequenzen

Für die mikrobiologische Untersuchung des Wassers aus zahnärztlichen Behandlungseinheiten nach der RKI Empfehlung gibt es nun eine ausführliche...

Im vergangenen Jahr spendete das Labor für Umwelthygiene für wohltätige Zwecke.

Pflanzenkläranlagen - Neue Regeln, Neue Möglichkeiten