Der eigene Brunnen – eine besondere Herausforderung

Trinkwasserversorgung durch Hausbrunnen

Das Labor für Umwelthygiene ist Ihr verlässlicher und vertrauensvoller Partner für die Analyse Ihres Brunnenwassers.

Wenn Sie sich im ländlichen Raum eigenständig mit Wasser über Brunnen versorgen, haben Sie ganz besondere Herausforderungen zu meistern, vor allem wenn es sich dabei um Trinkwasser handelt. Denn die Qualität des Wassers wird durch Faktoren bestimmt, die Sie oftmals gar nicht beeinflussen können.

Geogene Belastungen werden von den natürlichen erdgeschichtlichen Bedingungen oder der Zusammmensetzung des Gesteins verursacht; anthropogene Einflüsse stammen dagegen vom Menschen und können die Wasserqualität wesentlich stärker beeinträchtigen. Zu diesen leider stetig wachsenden Einflüssen gehören ein erhöhter Nitratgehalt, der durch intensive Landwirtschaft verursacht wird, genauso wie ein möglicher Befall des Brunnens mit Bakterien.

Ist Ihr Brunnen verunreinigt oder stark metallisch belastet, können nicht nur Leitungen und Geräte wie Waschmaschinen und Enthärtungs- oder Enteisungsanlagen beschädigt werden. Das Wasser kann auch zu einer Gefahr für die Gesundheit von Mensch und Tier werden. Auch wenn Sie selbst möglicherweise bisher ohne Beschwerden Ihr Brunnenwasser konsumiert haben, könnte es bei Kindern oder Ihren Gästen zu Problemen und Krankheiten führen!

Ob Ihr Brunnenwasser frei von Keimen, Schwermetallen oder anderen Schadstoffen – und damit bekömmlich und sicher – ist, können Sie durch uns professionell, vertraulich, kostengünstig und schnell testen lassen! Mit unserem kostenlosen 24h-Service garantieren wir, dass die Probe Ihres Brunnenwassers innerhalb eines Tages per Expressversand zu uns gelangt. Nur so ist eine einwandfreie Beurteilung möglich. 
 

Ganz konkrete Untersuchungen oder das Komplettpaket

Brunnen- / Trinkwasser-Analyse bestellen

Je nach Bedarf bieten wir Ihnen unterschiedliche Untersuchungen an, die perfekt auf Ihren Brunnen und Ihre Bedürfnisse angepasst sind. Sie können darauf vertrauen, dass wir Ihre Untersuchungsergebnisse ausschließlich Ihnen übermitteln und im Falle von Grenzwertüberschreitungen kompetent und beratend zur Seite stehen.
 

Hier finden Sie unsere aktuellen Spezialangebote auf einen Blick:

AngebotInhaltPreis
Hygienetest

mikrobiologische Untersuchung nach Trinkwasserver­ord­nung

53,- € inkl. MWSt.
Hygiene- und Basistest

mikrobio­logische Untersuchung nach Trinkwasserver­ord­nung und ausgewählte chemische und chemisch-physikalische Parameter

98,- € inkl. MWSt.
SchwermetalltestUntersuchung nach Trinkwasserverordnung auf ausgewählte Schwermetalle

64,- € inkl. MWSt. 

Basis- und SchwermetalltestUntersuchung nach Trinkwasserverordnung auf ausgewählte chemisch-physikalische Parameter und Schwermetalle109,- € inkl. MWSt.
Komforttestmikrobiologische Untersuchung nach Trinkwasserver­ord­nung, ausgewählte chemische und chemisch-physikalische Parameter, Untersuchung auf bestimmte Schwermetalle 149,- € inkl. MWSt.

 

Für eine Erstuntersuchung Ihres Brunnenwassers empfehlen wir Ihnen den Komfort-Test. Dieser bietet einen guten Überblick über Ihr Wasser. Für Nachfolgeuntersuchungen reicht dann meist der Hygienetest aus. Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere Untersuchungen Ihres Wassers an.

 

Hinweise für den Bestellablauf:

  • Achten Sie bei einer Bestellung darauf, die korrekte Anzahl des gewünschten Untersuchungspakets einzugeben.
  • Nach Eingang der Bestellung schicken wir Ihnen die benötigten Probebehälter inkl. einer genauen Anweisung zur Probenahme zu.
  • Nachdem Sie von uns die Probengefäße erhalten haben, können Sie die Probenahme selbst durchführen.
  • Anschließend müssen Sie nur noch unsere Express-Hotline unter der Nummer 038352/66390 anrufen. Nur zwei Stunden später werden Ihre Proben durch einen Express-Kurierdienst bei Ihnen vor Ort abgeholt. Es fallen keine weiteren Kosten für Kurier und Verpackung für Sie an.
  • Die Analysedauer beträgt je nach Untersuchungspaket zwischen drei und zehn Tagen. Nach Analysenende erhalten Sie Ihren Prüfbericht per Post, wenn gewünscht auch vorab per Mail oder Fax.

 

Kontakt:

Sie sind interessiert aber haben noch Fragen?
Gerne können Sie sich jederzeit an uns wenden - per Telefon, E-Mail oder Fax


Seit 19. August 2017 ist die 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider rechtswirksam. Damit sind auch die...

Am 22.9.2017 war LUH als Rahmenvertragspartner der LZK Baden-Württemberg mit einem Stand auf der Herbstkonferenz vertreten.

LUH als Aussteller bei DWA Veranstaltungen – Ihr Dienstleister für akkreditierte Untersuchungen von Abwasserproben aus Kleinkläranlagen.

Am 02.06.2017 hat der Bundesrat der 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider zugestimmt. Die Verordnung...

Aus einer Reihe von Legionellen-Ausbrüchen zieht das Bundesumweltministerium nun Konsequenzen