Hygienetest

Mikrobiologische Untersuchung nach Trinkwasserverordnung

Bei diesem Wassertest wird das Wasser nach der Trinkwasserverordnung 2001 mikrobiologisch untersucht. Diese Analyse ermöglicht eine Beurteilung des Wassers hinsichtlich seiner hygienischen Unbedenklichkeit. 

 

Mikrobiologie:
Koloniezahl 22°C und 36°C
Escherichia coli
Coliforme Keime

 

Preis:  53,- EUR inkl. MwSt und Versand  

Probenahme:

Die Probenahme kann durch Sie selbst durchgeführt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie unserem Infoblatt Brunnen Hygiene- und Komfort Test.

Versand:

Diese Wasserprobe muß (lt. TrinkwV) innerhalb von 24 Stunden nach Probenahme im Labor zur Analyse sein. Nach der Probenahme rufen Sie unsere Express-Hotline an, zwischen 13:00 und 15:00 Uhr wird die Probe kostenfrei bei Ihnen abgeholt und ist dann am nächsten Vormittag bei uns.

Ergebnis:

Das Ergebnis erhalten Sie per E-Mail als elektronisch signiertes PDF-Dokument. Sollten Sie keine E-Mail Adresse besitzen, können Sie die Ergebnisse weiterhin per Post erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir für die postalische Zustellung eine Verwaltungskostenpauschale von 0,50 € je Blatt erheben.

Zusatz:

Diese Untersuchung -beschränkt auf die mikrobiologischen Parameter- erlaubt kaum Aussagen über den Charakter des Wassers. Wir empfehlen daher wenigstens den Hygiene-Basis-Test als weiterreichende Analyse. Durch die ergänzenden chemischen und chemisch-physikalischen Parameter kann man zusätzlich Aussagen über die Korrosivität (Angriffsvermögen) des Wassers bzw. seiner Neigung zur Bildung von Kesselstein (Kalkablagerungen) treffen. Ebenfalls kann die Kenntnis der Gesamthärte helfen, die Waschmitteldosierung zu optimieren oder die Bestimmung des Nitrats -was in höheren Konzentrationen für Säuglinge und Kleinkinder problematisch sein kann- Aufschluss über die Nutzbarkeit des Wassers geben.

 

Bestellen oder weiter informieren:

Online bestellen

 Rückrufwunsch


Nach einem Jahr 42. BImSchV tritt nun auch am 20.7.2018 der §13 dieser Verordnung in Kraft. Hier werden die Betreiber von entsprechenden Anlagen...

Seit 19. August 2017 ist die 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider rechtswirksam. Damit sind auch die...

Am 22.9.2017 war LUH als Rahmenvertragspartner der LZK Baden-Württemberg mit einem Stand auf der Herbstkonferenz vertreten.

LUH als Aussteller bei DWA Veranstaltungen – Ihr Dienstleister für akkreditierte Untersuchungen von Abwasserproben aus Kleinkläranlagen.

Am 02.06.2017 hat der Bundesrat der 42. BlmSchV – Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider zugestimmt. Die Verordnung...