Wasseruntersuchung auf sieben Schwermetalle

Bei diesem Schwermetalltest wird das Wasser nach Trinkwasserverordnung auf Schwermetalle untersucht.

Vor allem im Brunnenwasser können die Gehalte an Schwermetallen je nach geologischen Verhältnissen und anthropogenen Einflüssen unterschiedlich sein. Diese Wasseranalyse ist vor allem für die Kontrolle eigener Versorgungsanlagen zu empfehlen, wo ein begründeter Anfangsverdacht auf erhöhte Konzentrationen an Schwermetallen vorhanden ist.

Das vom Wasserversorger gelieferte hochwertige Trinkwasser kann in der Hausinstallation z.B. durch Blei- oder Kupferrohre, durch Leitungsbauteile der Trinkwasserinstallation im Gebäude sowie durch die Verwendung oft minderwertige Armaturen aus den Baumärkten/Discountern negativ beeinflusst sein.

Sie erhalten wichtige Information über den Gehalt an Schwermetallen und die Einhaltung der Grenzwerte nach Trinkwasserverordnung.

Untersuchungsumfang

Schwermetalle:
Blei, Cadmium, Chrom, Eisen, Kupfer, Mangan, Nickel

Mehr Informationen über Ihr Wasser gewünscht?

Durch ergänzende chemische und chemisch-physikalische Parameter beim Basis-Schwermetalltest können Sie noch weitere Informationen über die Verwendbarkeit Ihres Wassers erhalten. Mit der Untersuchung auf die Mikrobiologie beim Komforttest erhalten Sie zusätzlich noch die Sicherheit, dass Ihr Wasser auch in dieser Hinsicht den strengen Anforderungen der Trinkwasserverordnung entspricht.

Schwermetall

64,- € brutto
inkl. Versand

Schwermetall Foto AdobeStock gemenacom

Beurteilung von (Brunnen-/Trink-) Wasser auf Einhaltung von Grenzwerten bei sieben Schwermetallen nach der TrinkwV.

Bestellen oder weiter informieren:

Bestellen Grenzwerte Rückrufwunsch

Profitieren Sie von unseren günstigen Paketpreisen:

Basis-Schwermetalltest für nur 109,- €
Einzelpreise: Basistest 65,- €/Schwermetalltest 64,- €

Komforttest für nur 149,- €
Einzelpreise: Mikrobiologie 59,- € / Basistest 65,- € / Schwermetalltest 64,- €

Texte Normalversand

Probenset

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie die benötigte Anzahl an Probebehältern inkl. einer genauen Anweisung zur Probenahme und dem Rückversand.

Dem Probenahmeset liegt eine Abschlagsrechnung für das bereitgestellte Material bei.
Nach Eingang Ihrer Proben und der Analyse durch unser Prüflabor wird Ihnen dann der Betrag mit der Endabrechnung wieder gutgeschrieben.

Benötigen Sie amtlich anerkannte Ergebnisse z.B. zur Vorlage bei einer Behörde muss die Probenahme nach Trinkwasserverordnung durch unsere qualifizierten Probenehmer erfolgen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Probenahme zur Eigenkontrolle

Nachdem Sie von uns die Probengefäße erhalten haben, können Sie die Probenahme  selbst durchführen, wenn Sie die Ergebnisse nur zu Ihrer eigenen Information benötigen. Eine ausführliche Anleitung zur Probenahme liegt jedem Paket bei. Die Analyse erfolgt in unserem Labor nach den aktuellen Regeln und Normen. Die Ergebnisse sind immer von einer korrekten Probenahme abhängig.

Benötigen Sie amtlich anerkannte Ergebnisse z.B. zur Vorlage bei einer Behörde muss die Probenahme nach Trinkwasserverordnung durch unsere qualifizierten Probenehmer erfolgen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Versand

Nach der Probenahme können Sie die Probe ganz bequem mit der Post an uns senden.

Nehmen Sie dazu einfach den bereits an uns adressierten Paketaufkleber und tragen Ihre Adresse ein. Anschließend geben Sie das Päckchen bei der Post auf.

Ergebnis

Das Ergebnis erhalten Sie per E-Mail als elektronisch signiertes PDF-Dokument.

Sollten Sie keine E-Mail Adresse besitzen, können Sie die Ergebnisse auch per Post erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir für die postalische Zustellung eine Verwaltungskostenpauschale von 0,50 € je Blatt erheben.


zur Übersicht

Abgerufen von „luh-buerger.de/schwermetall-test-157.html“