Mikrobiologische Untersuchung nach TrinkwV

Sie erhalten erste Information zur hygienischen Qualität ihrer Wasserprobe.

Bei diesem Wassertest wird das Wasser mikrobiologisch nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung untersucht. Die Untersuchung gibt Hinweise über die allgemeine mikrobiologische Belastung des Wassers.

Mit der Gesamtkeimzahl wird ermittelt, ob und wie viele Mikroorganismen bei 22°C (meist Umweltkeime) und bei 36°C (Keime die an höhere Temperaturen adaptiert sind, Keime von Warmblütern z.B. Fäkalkeime) sich in der Wasserprobe vermehren. Damit wird ein Hinweis auf eine mögliche Verunreinigung gegeben.

Mit der Untersuchung auf weitere Indikatorkeime, die fäkale Verunreinigungen anzeigen können, wird noch zusätzlich auf mögliche Krankheitserreger untersucht.

Untersuchungsumfang

Mikrobiologie
Gesamtkeimzahl bei 22°C und 36°C, Escherichia coli, Coliforme Keime

Mehr Informationen über Ihr Wasser gewünscht?

Durch weitere mikrobiologische Parameter beim Hygiene-Plus erhalten Sie noch zusätzlich Informationen zum Vorkommen von Enterokokken, Legionella spp. oder Pseudomonas aeruginosa. Möchten Sie  neue Behandlungseinheiten in Ihrer Praxis installieren, sollten Sie mit unserer Anschlussprüfung vor der Installation sicherstellen, dass Ihre Garantieansprüche erhalten bleiben.

Hygiene

35,- € netto
inkl. Expressversand

Hygiene Test Foto AdobeStock Myroslava

Beurteilung des Wassers Ihrer Hausinstallation hinsichtlich seiner hygienischen Unbedenklichkeit.

Bestellen oder weiter informieren:

Bestellen Rückrufwunsch

Profitieren Sie von unseren günstigen Paketpreisen:

Hygiene-Plus ab 50,- € -
Untersuchungsumfang: Koloniezahl 22°C, Koloniezahl 36°C, Escherichia coli, Coliforme Keime, Enterokokken, Legionella.spp, Pseudomonas aeruginosa

Anschlussprüfung für nur 189,- € -
Untersuchungsumfang: Koloniezahl 22°C, Koloniezahl 36°C, Legionella spp., Kalkgehalt, pH-Wert, elektrische Leitfähigkeit

Texte Expressversand

Probenset

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie die benötigte Anzahl an Probebehältern inkl. einer genauen Anweisung zur Probenahme und dem Rückversand.

Dem Probenahmeset liegt eine Abschlagsrechnung für das bereitgestellte Material bei.
Nach Eingang Ihrer Proben und der Analyse durch unser Prüflabor wird Ihnen dann der Betrag mit der Endabrechnung wieder gutgeschrieben.

Benötigen Sie amtlich anerkannte Ergebnisse z.B. zur Vorlage bei einer Behörde muss die Probenahme nach Trinkwasserverordnung durch unsere qualifizierten Probenehmer erfolgen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Probenahme zur Eigenkontrolle

Nachdem Sie von uns die Probengefäße erhalten haben, können Sie die Probenahme unter sterilen Bedingungen selbst durchführen, wenn Sie die Ergebnisse nur zu Ihrer eigenen Information benötigen. Eine ausführliche Anleitung zur Probenahme liegt jedem Paket bei. Die Analyse erfolgt in unserem Labor nach den aktuellen Regeln und Normen. Die Ergebnisse sind immer von einer korrekten Probenahme abhängig.

Benötigen Sie amtlich anerkannte Ergebnisse z.B. zur Vorlage bei einer Behörde muss die Probenahme nach Trinkwasserverordnung durch unsere qualifizierten Probenehmer erfolgen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Expressversand

Für eine normgerechte Analyse muss innerhalb von 24 Stunden nach der Probenahme mit der Untersuchung begonnen werden. Um diese Vorgaben zu erfüllen, arbeiten wir mit dem Expressdienst TNT zusammen, der diese Zeitvorgaben garantiert.

Sie informieren uns über die geplante Probenahme und wir veranlassen die kostenfreie Abholung bei Ihnen. Sie erhalten den Frachtbrief per Fax oder E-Mail. Sämtliche Portokosten (Hin- und Express-Rückversand) sind selbstverständlich im Angebotspreis für die Untersuchung enthalten.

Bequemer geht's nicht!

Ergebnis

Das Ergebnis erhalten Sie per E-Mail als elektronisch signiertes PDF-Dokument.

Sollten Sie keine E-Mail Adresse besitzen, können Sie die Ergebnisse auch per Post erhalten. Bitte beachten Sie, dass wir für die postalische Zustellung eine Verwaltungskostenpauschale von 0,50 € je Blatt erheben.


zur Übersicht

Abgerufen von „luh-buerger.de/hygiene.html“